HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

         

 

 

 

 

 

Knigge/Einladung

Einladung zu einem Festessen im Restaurant

  

"Allegorie"
sponsored by: Villeroy&Boch
Wer nicht zu sich selbst einladen und ein großartiges Menue zubereiten möchte, kann ein geselliges Beisammensein auch in einem Restaurant stattfinden lassen. Allerdings sollte die Einladung zu einem Festessen in ein Restaurant nicht nur den richtigen Rahmen haben, sondern auch einer dem Anlass und den Gästen angemessenen Kategorie entsprechen. Dies beginnt mit der Auswahl des Lokals, wobei sowohl Empfehlungen als auch eigene Erfahrungen berücksichtigt werden können. Daher empfiehlt es sich in letzterem Fall, einem Gastwirt treu zu werden, um sicher zu sein, dass er die entsprechenden Vorstellungen auch umsetzen kann.
 

Selbst wenn es sich um ein Festessen am vorbestellten Tisch handelt, lässt sich vom Gastgeber vieles arrangieren, um einer solchen Einladung eine eigene Note zu geben. Dazu sollte keinesfalls alles nur telefonisch besprochen werden, denn eine gemeinsame Absprache ist unbedingt notwendig. So können nicht nur schon vorher der schönste und ruhigste Bereich in dem Restaurant ausgewählt werden, sondern auch das Menue und die passenden Weine lassen sich festlegen.

Um dem Festessen Charme und ein angenehmes Ambiente zu verleihen, können vom Gastgeber die Tische, mit dem Anlass entsprechenden Blumenarrangements und hübschen individuellen Dekorationen, gestaltet werden. Darüber hinaus kann er Tischkarten aufstellen und jedem Gast eine Menuekarte hinlegen.

Die Gäste selbst brauchen sich um nichts zu kümmern, auch die Trinkgelder übernimmt der Gastgeber.

 

Spezialessen

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap